Tantra aalen strapse im alltag

tantra aalen strapse im alltag

an Shiva habe ich noch keine Antwort erhalten. Und schnell setze ich mich ihm gegenüber auf mein Meditationskissen. Das will ich wissen und frage einen spirituellen Mann, ob ich ihm meine Strapse und Strümpfe vorführen soll. Und meine Yoni ist viel fühliger. Ich fühle mich zu einem Shiva hingezogen, der Integrität und Durchsetzungskraft besitzt. Meine wildere Shakti möchte ihren Shiva zu leidenschaftlichem und intensiven Sex verführen, bei dem sie schwitzt und ihre Fassung verliert, weil sie ihre Hingabe lebt. Die männlichen Götter, die Trimurti, werden in diesem Text zwar weiterhin als Gottheiten der Schöpfung, Erhaltung und Zerstörung angesehen, jedoch wird Mahadevi als die Kraft angesehen, die den Kräften der männlichen Götter zugrunde liegt,. Text: Irene (Heilpraktikerin und Journalistin website: m, teilen. Seine Antwort flüstert er mir ins Ohr: Spirituell ja, aber die Betonung liegt auf Mann! Mein Shiva unterdrückt nicht seine Sensibilität in der Beziehung mit einer Frau. Eine wahre Shakti braucht keine sexy Dessous!, mögen mir die Tantra-Lehrerinnen entgegen halten. Aus mir spricht die sanfte Shakti. Ich lebe und liebe die Langsamkeit im Liebesspiel und das feine Hinspüren. Sie wird als kreativ, erhaltend und zerstörend angesehen.

Kommentare (1)

  1. tantra aalen strapse im alltag sagt:

    Das will ich wissen. Strapse und Strümpfe vorführen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder werden ausgewählt *